Steinachs Turnnachwuchs verbrachte spannende Nacht in der Turnhalle

Der TV Steinach bietet seinen Turnkindern in den Herbstferien stets ein unvergessliches Erlebnis: Die gemeinsame Übernachtung in der Turnhalle! Dieses Jahr strömten 80 kleine Übernachtungsgäste in die Sportstätte, wo sie bereits von zahlreichen Übungsleitern erwartet wurden.

 

Die Jugendleiterinnen Teresa Benz und Melissa Echle hatten ein tolles Programm auf die Beine gestellt und so hieß es dann den ganzen Abend Trampolin springen, turnen und toben. Die Kids nahmen dieses Bewegungsangebote mit Feuereifer in Anspruch ehe die Kraftreserven mit leckeren Nudeln mit Tomatensoße aufgefüllt wurden.

Im Anschluss an das gemeinsame Abendessen stand ein weiteres Highlight auf dem Plan: Die traditionelle Nachtwanderung. Begleitet von ihren Betreuern machten sich die Kinder im Schein von Taschenlampen auf den Weg um Steinach bei Nacht zu erkunden. Nach der Rückkehr gab es für die fleißigen Wanderer die Möglichkeit, sich mit Obst und kleinen Naschereien zu stärken ehe man gemeinsam in den Schlafsack kroch. Bis zum Einschlafen wurde gespannt der spannenden Gute-Nacht-Geschichte gelauscht. Kleinere Anfälle von Heimweh lösten die Übungsleiter liebevoll auf, sodass jedes Turnkind in den Schlaf fand.

 

Am nächsten Morgen durften sich die Kids vor dem Frühstück nochmal austoben, dann standen Kofferpacken und der Abschiedskreis auf dem Plan. Am Ende waren sich die Mädchen und Buben einig, dass es ein tolles Ferienerlebnis war und man sich auch im kommenden Jahr wieder eine Hallenübernachtung wünscht.

20141029_Hallenübernachtung_Foto1