Weichen für das neue Sportjahr gestellt

Kurz vor den Sommerferien gibt es für die Ehrenamtlichen des TV Steinach einen schon zur lieben  Tradition gewordenen Termin: die Übungsleitersitzung auf dem hiesigen Kohlberg mit gemeinsamer Wanderung. Vereinsvorsitzende Ursula Hildbrand konnte in diesem Jahr 30 Übungsleiter, Helfer und Vorstandsmitglieder begrüßen um gemeinsam die Weichen für das ab Herbst beginnende neue Sportjahr zu stellen.

DSC01969

Auf der Agenda standen neben der Aktualisierung des Jahresprogrammes mit seinen unzähligen Angeboten auch organisatorische Themen. So wurde das Wissen rund um Versicherungs-, Mitgliedschafts- und Verwaltungsthemen auf Stand gebracht und die Ehrenamtlichen erhielten zur Unterstützung eine praktische Checkliste. Als Großveranstaltung rückte das Landesturnfest Ludwigsburg im kommenden Jahr in den Fokus.

Ursula Hildbrand ermutigte die Ehrenamtlichen weiterhin Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen in Anspruch zu nehmen und sagte hierbei auch die Kostenübernahme zu. Denn von gut ausgebildeten Übungsleitern profitieren vor allem die mehr als 700 Mitglieder des TVS und jene, die es noch werden wollen. Um auch ausstattungstechnisch weiterhin ein abwechslungsreiches und zeitgemäßes Training garantieren zu können wurden zudem Wünsche für Geräteneuanschaffungen aufgenommen.

Seit Langem schaffte es gleich der erste Vorschlag zum Turnerballmotto 2020 alle Anwesenden zu überzeugen. So wurde die Zeit während des gemeinsamen Bauernvespers gleich zum kreativen Brainstorming und ersten Auftrittsplanungen genutzt. Auf welches Thema die Wahl gefallen ist bleibt für die Öffentlichkeit noch ein Geheimnis, doch so viel sei verraten – es wird turbulent und kunterbunt.

Jetzt freuen sich die Übungsleiter auf vergnügliche letzte Sportstunden, ehe die Sommerferien beginnen.