Frauenpower pur – sieben Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement im TVS

„Nicht genug können wir danken, denn was sie tun macht Menschen froh, Ehrenamt kennt keine Schranken, wir wünschen uns: macht weiter so.“ Mit diesem Zitat von Johannes Thomas Hübner sprach Vereinsvorsitzende Ursula Hildbrand, bei der Mitgliederversammlung des TV Steinach, allen Ehrenamtlichen des Vereins ihren herzlichen Dank aus. Als Anerkennung für besonderes Engagement konnte sie gleich dreimal den silbernen Ehrenbrief des TVS überreichen. Vanessa Otto erhielt diesen für ihre bisher siebenjährige Tätigkeit als Dance-Übungsleiterin. Leonie Heitzmann ist seit 2014 als Trainerin aktiv. Zuerst im Bereich „Rope-Skipping“ und nun leitet sie eine brandneue Kindertanzgruppe an. Seit 2013 bereichert Bianca Schmieder die Vorstandschaft im Bereich „Gesundheitssport“, bringt innovative Ideen ein, kreiert neue Kursangebote und zeigt sich zudem verantwortlich für die Erstellung und Veröffentlichung des TVS-Jahresprogrammes.

Der goldene Ehrenbrief, die höchste Auszeichnung des Vereins, ging an Teresa Benz. Bereits seit 2009 bewegt sie als Übungs- und Kursleiterin die Mitglieder verschiedener Altersstufen. Zudem brachte sie sich von 2012 bis 2015 als Jugendleiterin im TVS ein und begleitet seither zuverlässig den Posten der „Abteilungsleiterin Gesundheitssport“.

DSC01475

Nach den vereinsinternen Ehrungen ergriff Reinhold Klausmann, Vizepräsident Gymwelt des Badischen Schwarzwald-Turngaues (BSTG), das Wort. „Ehrung  heißt so viel wie Wertschätzung, Dank und Anerkennung. Das ist nicht abhängig von den Lebensjahren, sondern davon, was man geleistet hat“.

In Würdigung der besonderen Verdienste und der vorbildlichen Leistung für das Deutsche Turnen steckte er der sichtlich gerührten Martina Dieterle die silberne Ehrennadel des BSTG an. Diese ist seit nunmehr 20 Jahren als Übungsleiterin im Kinderturnen aktiv. Nach der Umstrukturierung der Vorstandschaft und Einführung der Abteilungsleiter im Jahr 2013 übernahm sie den Posten der „Abteilungsleiterin Kinderturnen“ und begleitet das Amt seither mit viel Herzblut. Wenn es um attraktive Bewegung für Kinder geht, sind ihren Ideen keine Grenzen gesetzt, sie plant alles akribisch und organisiert es professionell.

Maria DeFalco wurde ebenfalls mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Seit 1999 ist sie Trainerin im Gerätturnen und im Singen die große Stütze. „Mama Maria“, wie sie gerne von ihren Schützlingen genannt wird, führte von 2000 bis 2008 die TVS-Jugendleitung und ist seit 2013 als „Abteilungsleiterin Turnen“ im Vorstand tätig. Im vergangenen Jahr absolvierte DeFalco die Trainer-C-Ausbildung, ist zudem im Besitz des Kampfrichter A-Scheins, wodurch sie bei Badischen und Deutschen Meisterschaften als Kampfrichterin eingesetzt wird. Dem Turngau leistete sie von 2008 bis 2012 als Kassenwartin der Jugend treue Dienste.

Die letzte und höchste Ehrung des Tages ging an Simone Lehmann. Unter anderem für ihr Engagement in der Jugendleitung des BSTG von 2002 bis 2014 – vier Jahre Beisitzerin, zwei Jahre Fachwartin TGW/TGM, sechs Jahre stellvertretende Jugendleiterin und zwei Jahre Jugendleiterin – erhielt sie die goldene Ehrennadel des Turngaues. In der Laudatio ging Klausmann auch auf die weiteren Wirkungskreise von Simone Lehmann ein. Den Badischen Turnerbund und die Badische Turnerjugend (BTJ) unterstützte sie bereits mehrfach, sei es als Moderatorin bei der Eröffnungsfeier des Landesturnfestes in Freiburg oder als „Minchen“, dem Maskottchen der BTJ. Im TV Steinach hatte sie vier Jahre lang das Amt der Beitragsverwalterin inne und kümmert sich seit 2009 bis heute  erfolgreich um die Öffentlichkeitsarbeit.

20190331_Mitgliederversammlung_Ehrungen_Foto2