„TV Mittwoch“ sichert sich erneut den Siegertitel beim TVS-Jedermannturnier

Beim Volleyball-Jedermannturnier des TV Steinach ging es in diesem Jahr wieder hoch her. Sechs Freizeitgruppen trafen sich am Samstagvormittag um ihre Besten zu ermitteln, dabei kennzeichneten Ehrgeiz, Spaß und Fairplay die Spiele. Mit „Chaos am Netz“ griff ein Newcomer ins Turnier ein.

Eine reine Männermannschaft sowie fünf gemischte Gruppen bewiesen ein einwandfreies Zusammenspiel und feilschten in den Vor- sowie Rückrundenspielen im Modus „jeder gegen jeden“ um die Punkte. Auch der gastgebende Verein ließ es sich nicht nehmen mehrere Mannschaften zu stellen.

VB-JM-Turnier_2017-13 VB-JM-Turnier_2017-11„Das Niveau der Gruppen ist im Vergleich zum Vorjahr wieder gestiegen, alle sind bei bester Laune  und das Turnier war von  Anfang an spannend“, berichtete Organisator Christian Bornhauser und zeigte sich begeistert über das engagierte Spiel der Hobbysportler. Dabei lobte er vor allem die Fairness und Kameradschaft untereinander.

VB-JM-Turnier_2017-7 VB-JM-Turnier_2017-16

Bis zum Nachmittag wurde geschmettert und gebaggert was das Zeug hält. Erstmals wurde im Endspiel mit zwei Gewinnsätzen nach Punkten gespielt, nicht wie bisher nach Zeit. Für den Haslacher  Titelverteidiger vom „TV Mittwoch“ kein Problem: Sie erspielten souverän den Siegertitel. Wiederholungstäter und ebenfalls eine Klasse für sich waren die Spieler von „City Big“ aus Offenburg. Sie verbesserten sich von Rang 4 auf Rang 2. „The Fridays“ vom gastgebenden Verein komplettierten das Siegerpodest. Auf den weiteren Plätzen folgten „Zäh wie Leder“ (4.), „Chaos am Netz“ (5.) und „The Mondays“ (6.).

TV Mittwoch

TV Mittwoch – Platz 1

City Big - Platz 2

City Big – Platz 2

Zäh wie Leder - Platz 4

Zäh wie Leder – Platz 4

Chaos am Netz - Platz 5

Chaos am Netz – Platz 5

The Fridays - Platz 6

The Fridays – Platz 6

Die Organisatoren der Volleyballabteilung zeigten sich sehr zufrieden mit dem reibungslosen, verletzungsfreien Turnierverlauf und bedanken sich bei allen Spielern und Zuschauern für einen gelungenen Volleyballtag.