Nikolaus würdigt Engagement der Übungsleiter

Der Steinacher Turnverein bewegt viel und vor allem viele! Dies war wieder eindrucksvoll bei der diesjährigen Nikolausfeier mit rund 200 Turnkindern zu sehen. Und da eben genau dort so viele Aktive und deren Familien an einem Platz versammelt waren, bot dies den perfekten Rahmen um diejenigen zu würdigen, die den Grundstein dafür legen: Die Übungsleiter und Helfern des Vereins.

„Mensch sein heißt: Verantwortung fühlen – mit seinem eigenen Stein mitwirken am Bau der Welt“, dieses einleitende Zitat von Antoine de Saint-Exupéry wählte die erste Vorsitzende Ursula Hildbrand für ihren Dank. Sie zeigte sich beeindruckt und stolz wie viele Ehrenamtliche „mitbauen“ um ein begeisterndes Angebot, tolle Veranstaltungen und eine Wohlfühlatmosphäre für alle Altersklassen zu erschaffen. Die 52 Trainer und Helfer bewegen Woche für Woche fast 800 TVS-Mitglieder in diversen Riegen und Kursen. Und auch wenn es immer wieder neue Herausforderungen zu meistern gibt, so sind sie doch stets mit Freude am Werk damit sich die Welt der Mitglieder etwas schöner dreht.

Unter dem donnernden Applaus der Kinder sowie deren Eltern erhielten die Übungsleiter und Vorstandsmitglieder eine besondere Überraschung: ein Turnbeutel mit dem Vereinslogo. Passend zum Veranstaltungsthema „Gemeinsam für die Welt“ gab es zudem eine Trinkflasche für mehr Nachhaltigkeit in Steinachs Turnhalle. Am Ende der Feierlichkeiten ließ es sich selbst der Nikolaus nicht nehmen, die unermüdliche Arbeit der Ehrenamtlichen zu würdigen.